Immissionsmessung

Zu unserem Portfolio zählen Geräte für die Überwachung der Luft im Freien/in der Umwelt, in Räumen sowie am Arbeitsplatz - in der Industrie und im Handwerk.

Die Messgeräte sind für den ganzjährigen Einsatz im Innen- und Außenbereich entwickelt wurden und werden unter höchsten Qualitätsanforderungen werkskalibriert. 

Die Eignung für das Monitoring von Stickstoffdioxid in der Außenluft und am Arbeitsplatz wurde mit Vergleichsmessungen im Feld an einer zertifizierten Luftgütemessstelle durch das Karlsruher Institut für Technologie belegt. 



Gassensorsystem GSD 19

  • kontinuierlichen Messung der NO2-Konzentrationen in der Umgebungsluft (Messbereich: 0...1 ppm / 0...2052 μg/m³; optional 0...2 ppm / 0...4100 μg/m³)
  • elektrochemisches Messprinzip 
  • aktive Ansaugung der U.-Luft und Messgaskonditionierung
  • automatische Nullpunktsetzung
  • netzwerkfähig, WLAN
  • Modbus-Schnittstelle zur Messwertausgabe und Geräteeinstellung
  • einsetzbar als Erweiterung zu Feinstaubmessgeräten des Typs FDS


Geruchsmessgerät SGA 16

  • selektive Detektion von Geruchsmustern
  • kontinuierliche Messung von CO2, CH4 sowie CxHy mittels Infrarotabsorption
  • Geruchssensorik mittels virtuellem Gassensor-Array
  • Minimierung von externen Einflüssen (z. B. unterschiedliche Sättigungseffekte, Querempfindlichkeiten gegenüber Wasserdampf)



Ihre Anforderungen – Unser System

Um Ihnen das passende Angebot zu unterbreiten, geben Sie uns bitte einen Einblick in Ihre Anforderungen und Betriebsbedingungen vor Ort. Senden Sie uns dazu bitte den folgenden Fragebogen ausgefüllt zu:

Fragebogen [PDF]

Dr. Födisch Umweltmesstechnik AG

Zwenkauer Straße 159

04420 Markranstädt

Deutschland

Tel.:          +49 34205 755-0

Fax:          +49 34205 755-40

E-Mail:     info@foedisch.de

Internet: www.foedisch.de