Betriebsmessung

Alle Emissionsmessgeräte bzw. -systeme der Dr. Födisch Umweltmesstechnik AG können prinzipiell auch für die unterschiedlichsten Prozessapplikationen eingesetzt werden. Darüber hinaus werden Geräte für Spezialanwendungen konzipiert.

 

Typische Anwendungen sind:

  • Delta CO (Kohlenmonoxid)-Messungen zur Schwelbrandüberwachung,
    z. B. in
    Kohlemühlen, Kohlesilos oder bei Gewebefiltern
  • Delta NO (Stickstoffmonoxid)-Messungen zur Steuerung von Entstickungsanlagen
  • NH3 (Ammoniak)-Schlupfmessungen an SCR/SNCR-Anlagen
  • HCl (Chlorwasserstoff)- und SO2 (Schwefeldioxid)-Messungen im Rohgas zur Steuerung von Rauchgasreinigungsanlagen / Entschwefelungsanlagen
  • O2 (Sauerstoff)-Messung zur Überwachung von Inertisierungsanlagen in Chemie- und Pharmaindustrie

Vornehmlich kommen dabei extraktive Lösungen zum Einsatz. Empfindliche Messtechnik wird dadurch den oftmals rauhen Abgasbedingungen nicht unmittelbar ausgesetzt. Über eine Modifizierung der Entnahme können selbst schwierigste Einsatzfälle (sehr hohe Temperaturen, sehr hoher Staubgehalt, Korrosion) gelöst werden.



UV-Analysator UVA 17 CD

  • kontinuierliche Überwachung von z.B. NO, NO2, SO2 und O2
  • weitere Komponenten (z.B. CH2O, H2S, Cl2) auf Anfrage
  • modernes UV-Spektrometer (180-400 nm)
  • O2-Messung basierend auf einer elektrochemischen Zelle
  • integrierte Messgaspumpe
  • Touch-Display, App-basiertes Menü und Fernzugriff


UV-Analysator UVA 17 HW

  • Analysator im 19" Einschubgehäuse
  • kontinuierliche Überwachung von max. 8 Komponenten (z.B. NO, NO2, NH3, SO2, CH2O, H2S, Cl2, Hg0 und O2)
  • modernes UV-Spektrometer (180-400 nm)
  • O2-Messung mittels Zirkoniumdioxidsensor
  • beheizte Messzelle (max. 200 ° C)
  • wartungsame Messgasförderung durch Ejektor
  • keine Gaskonditionierung, kein Gaskühler erforderlich
  • Touch-Display, App-basiertes Menü und Fernzugriff
  • Erweiterung der Messkomponenten ohne zusätzliche Hardware möglich


UV-Analysator UVA 17 HW c

  • für Prozessapplikationen (z.B.  NO, NO2, NH3, nach DENOX)
  • kompaktes Analysensystem zur Wandmontage  auf Basis UVA 17 HW 
  • klimatisiert, inkl. Druckluftaufbereitung und Spannungsversorgung
  • kurze Reaktionszeiten auf Grund minimierter Messgasleitungslänge
  • O2-Messung mittels Zirkoniumdioxidsensor
  • beheizte Messzelle (max. 200 ° C)
  • wartungsame Messgasförderung durch Ejektor
  • keine Gaskonditionierung, kein Gaskühler erforderlich
  • Touch-Display, App-basiertes Menü und Fernzugriff
  • Erweiterung der Messkomponenten ohne zusätzliche Hardware möglich


Multigasanalysator MGA 12 EX

  • simultane Messung von bis zu 5 Gaskomponenten
  • zugelassen für Ex II 2G Ex d IIB+H2 T5 Gb
  • Gasweg druckfest bis 3 bar
  • reduzierte Querempfindlichkeiten durch internen Spektralfilter
  • integriertes Nullgasventil zur Nullpunktkorrektur


Sauerstoffmessgerät OMD 14

  • Messung der Konzentration des freien Sauerstoffs in Rauch- und Prozessgasen
  • Zirkoniumdioxidzelle
  • integrierte Grafikanzeige für erleichterte Bedienung
  • einfache manuelle Kalibrierung mit Prüfgasen in separater Justiereinrichtung


Geruchsmessgerät SGA 16

  • selektive Detektion von Geruchsmustern
  • kontinuierliche Messung von CO2, CH4 sowie CxHy mittels Infrarotabsorption
  • Geruchssensorik mittels virtuellem Gassensor-Array
  • Minimierung von externen Einflüssen (z. B. unterschiedliche Sättigungseffekte, Querempfindlichkeiten gegenüber Wasserdampf)


Ihre Anforderungen – Unser System

Um Ihnen das passende Angebot zu unterbreiten, geben Sie uns bitte einen Einblick in Ihre Anforderungen und Betriebsbedingungen vor Ort. Senden Sie uns dazu bitte den folgenden Fragebogen ausgefüllt zu:

Fragebogen [PDF]

Dr. Födisch Umweltmesstechnik AG

Zwenkauer Straße 159

04420 Markranstädt

Deutschland

Tel.:          +49 34205 755-0

Fax:          +49 34205 755-40

E-Mail:     info@foedisch.de

Internet: www.foedisch.de