Kaltgasanalyse

Ähnlich dem Prinzip der Heißgasmessung ist die Funktionsweise, wobei ein Teilstrom gasförmiger Komponenten mittels Entnahmesonde und Messgasleitung entzogen, dem Analysenschrank zugeführt und per Gaskühler auf 5 °C abgekühlt wird. Dann erfolgt die Messung von bis zu fünf Messkomponenten gleichzeitig. Ein echter Mehrwert für Sie.  

Bei der Bestimmung von Gerüchen wird z. B. auf die Verwendung von Metalloxid-Sensorik gesetzt. 

Für unterschiedliche Kundenanforderungen nutzen wir die jeweils effizienteste Methode. Gern bieten wir Ihnen auch unsere eignungsgeprüften Analysatoren an. In jedem Fall haben wir eine Lösung für Ihr Einsatzgebiet parat. Probieren Sie es aus!



Multigasanalysator MGA 12

  • Multigasanalysator für extraktive Gaskomponentenmessung 
  • Kaltgasanalyse
  • QAL 1 gemäß EN 15267-3 sowie metrologische Messmittelzulassung in Russland
  • zugelassen für Anlagen nach TA Luft und 13. BImSchV
  • max. 5 Komponenten
  • Kompensation von Temperatur-, Druck- und Wasserdampfquerempfindlichkeit
  • einfache Wartung


Geruchsmessgerät SGA 16

  • selektive Detektion von Geruchsmustern
  • kontinuierliche Messung von CO2, CH4 sowie CxHy mittels Infrarotabsorption
  • Geruchssensorik mittels virtuellem Gassensor-Array
  • Minimierung von externen Einflüssen (z. B. unterschiedliche Sättigungseffekte, Querempfindlichkeiten gegenüber Wasserdampf)

Dr. Födisch Umweltmesstechnik AG

Zwenkauer Straße 159

04420 Markranstädt

Deutschland

Tel.:          +49 34205 755-0

Fax:          +49 34205 755-40

E-Mail:     info@foedisch.de

Internet: www.foedisch.de